newszine

Der CUM-EX Skandal – Empörung ohne Handhabe?

1 Monat ago Presse Abteilung 0
Die Mächtigen tun, was ihnen beliebt, die Kleinen werden verfolgt. Ebendiese Realität ist in Deutschland leider Alltag, sofern es sich um Steuervergehen handelt. Wenngleich ein kleiner Selbständiger, der infolge eines finanziellen Engpasses nicht unmittelbar in der Lage ist, seine Steuer fristgemäß zu bezahlen, vom Finanzamt mit aller Härte vollstreckt wird, schieben sich einige Großaktionäre wechselseitig Read More

Ist der Weltspartag zeitgemäß?

2 Monaten ago Presse Abteilung 0
Unsere Lage wird dominiert von Zinsen, unkontrollierbaren Schuldenlasten und einer Einstellung, dass man alles direkt und auf Kredit kaufen sollte. Kredite bringen schließlich mehr Profit als Guthaben. Die institutskonforme Erziehung der nachwachsenden Generationen und die Kanalisation zu so einer Einstellung tut demnach not. Einmal pro Jahr blasen die Geldinstitute „zum Angriff“ auf den Nachwuchs mit Read More

Kleinkredite – Wie der Weg in die Verschuldung führen kann

2 Monaten ago Presse Abteilung 0
Über das Internet findet man viele Möglichkeiten für kurzfristige Kleinkredite. Das Marketing ist verführerisch doch die Rahmenbedingungen sind schwierig. Der Darlehensnehmer zahlt für die angepriesene Flexibilität einen hohen Preis. Eine verspielte Werbung regt an zur Handlung. Ein Feld bietet Summen von 100 Euro bis 3.000 Euro an, ein weiteres Feld Laufzeiten von 15 bis 90 Read More

Zinsen mehr als einem Prozent p.a. nur noch im Ausland

2 Monaten ago Presse Abteilung 0
Wer Geld kurzfristig parken möchte, macht ein schlechtes Geschäft. Das beste Angebot eines bekannten Vergleichsportals für Festgelder in Deutschland versprach Ende April 2019 0,76 Prozent Zinsen p.a.. Die Teuerungsrate im März lag bei 1,3 Prozent, also nicht ganz zweimal so hoch wie der beste Zins. Da ist Minusmachen vorprogrammiert. Wer mehr Verzinsung sucht, findet diese Read More

Überwiegender Teil der Geldmittel der Deutschen in Geldwertanlagen

2 Monaten ago Presse Abteilung 0
Jedes Jahr publiziert die Bundesbank ihre Untersuchungen zum Anlageverhalten der Deutschen. Ende 2018 stieg das Vermögen der Deutschen auf unfassbare 6.2 Billionen Euro. Doch wo sind diese Vermögen angelegt? Dass es kaum Zinsen gibt, ist in der Zwischenzeit beim Letzten angekommen. Diejenigen, die etwas anzulegen haben, können mit Geldwerten kaum noch einen sprichwörtlichen „Blumentopf“ gewinnen. Read More

Wie kann man die Schulden senken

2 Monaten ago Presse Abteilung 0
Die globale Verschuldung steigt permanent. Zinsen und Zinseszinsen beanspruchen ihren Tribut und treiben die Schuldensituation mit mathematischer Präzision und Grausamkeit in Richtung Unendlich. Existiert ein Ausweg aus dieser Entwicklung? Wenn ein PKW in die Jahre kommt, kommt die Technik an ihre Grenzen und Teile beginnen zu versagen. Diese werden repariert oder ersetzt und der Wagen Read More

Internationaler Währungsfonds wird kreativ?

3 Monaten ago Presse Abteilung 0
In den zurückliegenden Wochen fiel der Internationale Währungsfonds (IWF) durch Kreativität zu noch stärker negativen Zinsen und einer De-facto-Enteignung seitens Bargeldnutzern auf. Selbst die Krisenwährung Gold haben die Währungshüter dabei im Gesichtsfeld. Das Bargeld soll mit Hilfe eines Wechselkurses mit Negativzinsen geschmälert werden und der Blick auf Gold, der Universalwährung Nummer Eins, soll unterbunden werden. Read More

Wie kommt es, dass Geld so nicht funktioniert

3 Monaten ago Presse Abteilung 0
Jeder verwendet täglich Geld. Es ist ganz selbstverständlich und folglich verwundert es überhaupt nicht, dass nur die Wenigsten darüber nachdenken, was Geld ist und woher es kommt. Geld ist ein Warenaustauschmittel, zumindest in der Theorie oder in der Vergangenheit. In den Anfangstagen des Handels tauschte man Ware gegen Ware, Leistung gegen Leistung oder Ware gegen Read More

Was schafft die Einlagensicherung?

3 Monaten ago Presse Abteilung 0
Jedes Institut trumpft bei der Frage, wie geschützt das Geld bei der Bank angelegt sei, mit Hilfe der Einlagensicherung auf. Hierbei unterscheidet man zwischen der gesetzlichen und der freiwilligen Einlagensicherung. Das klingt im ersten Augenblick auch alles sehr beruhigend. Doch das wesentliche Problem liegt im System. Sowie es um Einlagensicherung geht, muss ein gewisses Grundverständnis Read More

Wer handelt das wertvolle Metall ohne Gold?

3 Monaten ago Presse Abteilung 0
Pro Jahr werden annähernd 2.000 Tonnen Gold gefördert. Die Hälfte davon wird zu Schmuck verarbeitet. 200 Tonnen benötigt die Industrie und etwa 670 Tonnen werden zu Barren und Münzen verarbeitet. Letztere werden von Zentralbanken, institutionellen Investoren wie z. B. Fonds und privaten Personen gekauft und gelagert. Bis dieser Tage wurden etwa 170.000 Tonnen Gold insgesamt Read More